Thomas Kupser

Thomas Kupser *1979 (M.A. Kultur, Ästhetik, Medien/Dipl. Soziale Arbeit) ist als medienpädagogischer Referent beim Medienzentrum München des JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis (München) tätig. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen u.a. in der kreativen Arbeit mit Medien und der Festivalorganisation. Ferner initiiert Thomas Kupser als freiberuflich Kulturschaffender erfolgreich verschiedene Kulturveranstaltungen.

Schwerpunkte:

Kreative Arbeit mit Medien
Filmarbeit
Festivalorganisation
Mobile Medien (Tablet, Smartphone, Handy)
Jugendmedienförderung

Derzeitige Projekte (Auswahl):

flimmern&rauschen – Jugendfilmfestival München  | www.jufinale.de/flimmern
BAYERISCHES KINDER & JUGEND FILMFESTIVAL | www.bkjff.de | www.filmfestival.bayern
mobil im museum | www.mobilimmuseum.de
KINO ASYL | www.kinoasyl.de
Pixel | www.pixel-muc.de

Ehemalige Projekte:

5000 Zimmer Küche Bad | www.5000zimmer.de
Think Big | www.think-big.org
My Welcomeguide | www.my-welcomeguide.de
mobile clip festival | www.mobileclipfestival.de
KAJUTO – Kampagnen von Jugendlichen für Toleranz | www.kajuto.de
GENERATIONEN IM DIALOG – Mediale Brücken zwischen Jung und Alt | www.GenerationenimDialog.de

Preise:

2016 | Kultur öffnet Welten (KINO ASYL)

2016 | Dieter Baacke Preis (KINO ASYL)

2011 | Europäischen Evens Prize for Media Education (Generationen im Dialog)

2011 | Dieter Baacke Preis (Generationen im Dialog)

2011 | Gruppenpreis Video der Generationen (Generationen im Dialog)