GAMEPADDLE – Games&Empowerment

Video Games. Empowerment. Education.

Das Kooperationsprojekt schwedischer, italienischer, österreichischer und deutscher Forscher/innen, Lehrkräfte und Medienpädagog/innen stellte die Frage nach Empowerment-Strategien rund um digitale Spiele. Gerade benachteiligte Jugendliche, die viel spielen, erfahren selten Anerkennung für ihre im Spiel erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten. Dieses Know-How ist Ausgangspunkt von Projekten gewesen, die in den Partnerländern erprobt und in der Publikation detailliert aufbereitet sind:

  • Simcity als Tool für Stadtentwicklung und Förderung zivilgesellschaftlichen Bewusstseins
  • Minecraft als Tool für kooperative Planungsprozesse
  • Intergenerativer Dialog
  • Design eines Kartenspiels über Computerspiele

Die Projektpublikation ist in englischer Sprache im Mailänder Verlag LEDI erschienen. Sie ist als Open Educational Ressource umgesetzt und stehen unter der Creative-Commons-Lizenz BY SA [anders als auf der Verlagsseite angegeben, in der Publikation ist die Lizenz richtig abgebildet].

Sie ist über folgende Kanäle verfügbar:

beim Verlag digital kostenfrei als .epub
oder als Printversion zum Preis von €14,-
beim Directory of Open Access Books kostenfrei als .pdf
bei Amazon kostenfrei für den Kindle-Reader
auf der Gamepaddle-Homepage als .pdf und .docx

INHALTSVERZEICHNIS

Introduction 4
Chapter 1  
Game and Video Game.
Reflections between Education and Entertainment.
Massimiliano Andreoletti
7
Video Games in Real Life
Annalisa Castronovo & Marcello Marinisi
23
Social Media and Digital Gaming Worlds – far more than Playing Games

Sebastian Ring

35
Potentials of Video Games

Anu Pöyskö

45
What Makes a Game Attractive?

Anna Ragosta

59
Rating Video Games

Anna Ragosta

64
Media/Digital Competence. The European and Italian Definition

Gianna Cappello

66
Chapter 2  
The Gamepaddle Project – Games. Education. Empowerment.
Tobias Härnvi, Ida Pöttinger
76
Cooperation in Minecraft
Tobias Härnvi
82
SIMaging the City. The Educational Use of Video Games in a Youth Club of Palermo

Massimiliano Andreoletti, Gianna Cappello, Annalisa Castronovo, Marcello Marinisi & Anna Ragosta

92
EMPOWER*play

Michaela Anderle

105
Card Game Design. Designing a Card Game about Video Games

Sebastian Ring

117
Tools 124
Chapter 3  
About the Authors 126

BETEILIGTE UND FÖRDERUNG

GAMEPADDLE wird gefördert durch JUGEND IN AKTION

logos_eu

Am Projekt beteiligt sind:

Karlstads internationella TIME-utbildning [PDF]  |  Karlstad, Schweden
vereten durch: Tobias Härnvi, Martin Nilsson und Lars Sundqvist

MED – Associazione italiana per l’educatione ai media e alla comunicazione  |  Italien
vertreten durch: Gianna Cappello

Università Cattolica del Sacro Cuore  |  Mailand, Italien
vertreten durch: Massimiliano Andreoletti, Anna Ragosta

Centro TAU  |  Palermo, Italien
vertreten durch: Marcello Marinisi

wienXtra – Medienzentrum  |  Wien, Österreich
vertreten durch: Michaela Anderle, Anu Pöyskö

wuk m.power  |  Wien, Österreich
vertreten durch: Nina Eckstein

JFF – Institut für Medienpädagogik  |  München, Deutschland
vertreten durch: Dr. Ida Pöttinger (bis 09/2011), Sebastian Ring