Mitmischen im 16er

Partizipationsprojekt in Neuperlach

Vor zwei Jahren hat Neuperlach sein 50jähriges Bestehen gefeiert. Die ­ursprüngliche Planung für den Stadtteil stammt buchstäblich aus dem ­letzten Jahrhundert. Das Leben im Stadt­bezirk und die Bedürfnisse der Menschen ­haben sich verändert. Unter dem ­Titel „Stadtsanierung – ­Starke Quartiere“ will die Landeshauptstadt München Neuperlach weiterentwickeln, aufwerten und modernisieren. Dabei hat die Neuge­staltung von Freiflächen, der ­Klima- und Umweltschutz sowie das soziale Mit­einander einen ­hohen Stellenwert. ­Alles Themen, die auch ­Jugendliche und junge Erwachsene, die hier leben, zur Schule gehen, arbeiten oder sich einfach gerne in Neuperlach aufhalten, interessieren könnten. Was schätzen junge Menschen an Neuper­lach? Was könnte besser gestaltet ­werden? Wo gibt es Orte für Jugendliche und junge Erwachsene, aus ­denen man mehr machen könnte?

Über den Sommer / Herbst 2020 sind Jugendliche und junge Erwachsene eingeladen sich an den Vorbereitenden ­Untersuchungen mit ihrem Blick und ­ihren Ideen zu beteiligen. Wie in Corona-­Zeiten üblich, wird das meistens ­online mit ­digitalen Tools stattfinden.

Weitere Informationen: www.mitmischenim16er.de
 
 
Ein Kooperationsprojekt von Bildungslokal, AGFP, Come In und Medienzentrum München des JFF mit Unterstützung der MGS.