Eine Welt in der …

... wir leben wollen | Filmprojekte mit 10 Schulen zum Thema gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit

Das Projekt “Eine Welt in der wir leben wollen” wird vom Medienzentrum München des JFF in Kooperation mit der Fachstelle für Demokratie der Landeshauptstadt München, dem Stadtjugendamt München und dem Bayerischen Rundfunk durchgeführt und hat die Erstellung von Videoclips zur Förderung demokratischer Grundwerte zum Ziel. Insgesamt 10 Filmprojekte mit Münchner Schulklassen werden gefördert und bei der Produktion von Videoclips unterstützt. Dazu stellen wir sowohl kompetente Teamer/innen für jede Schulklasse als auch die Technik und Beratung bei der Durchführung der Projekte zur Verfügung.
Die Filmprojekte sollen dazu beitragen Vorurteile abzubauen und Toleranz zu fördern und richten sich an Schulklassen der 3. bis 10. Jahrgangsstufe. Dabei geht es vor allem um Aspekte gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit wie Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus, Islamfeindlichkeit, Sexismus, Homophobie oder Abwertung von Behinderten und Obdachlosen. Im Mittelpunkt der Projekte sollen deshalb vor allem Themen stehen, die sich mit Vorurteilen bzw. abwertenden Urteilen gegenüber diesen Gruppierungen beschäftigen oder für ein tolerantes Miteinander Stellung beziehen. Dabei können je nach Alter der beteiligten Kinder und Jugendlichen einzelne Aspekte in Form eines Trickfilms, einer Reportage oder eines Kurzspielfilms umgesetzt werden.

 

Hier gibt es einige der Filme zu sehen:

Die Filme der Sinai-Ganztages-Grundschule:

Farbenfroh

Der neue Schüler

Streit im Zoo

Gut, dass wir verschieden sind

 

Die Filme der Grundschule an der Camerloherstraße:

Der Eine Welt Clip

Schwarz/Weiß

Jungs/Mädchen

 

Der Film der Grundschule am Theodor-Heuss-Platz:

Jeder hat Talente

 

Der Film der Lehrer-Wirth-Mittelschule:

Alle können Fußball spielen

 

Der Film der Grundschule an der Stielerstraße:

Die Weltreise

 

Der Film der Montessori Fachoberschule München:

So gehts auch

 

Der Film der Montessori im Olympiapark:

Fragezeichen

 

Die Filme der Rudolf-Steiner-Schule Daglfing:

#menschsein

#türenöffner

 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück