Workshopbeschreibungen

Poetry Slam und Bühnenpoesie | MEIKE HARMS

Ein Poetry Slam ist ein Poesiewettstreit, bei dem selbst geschriebene Texte einem Publikum vorgetragen werden. Die Zuhörer entscheiden dabei durch Klatschen, welchen Vortrag sie am besten finden. Es braucht also nicht nur kreative und originelle Texte, sondern auch eine überzeugende Bühnenperformance. Im Workshop werdet ihr mit einer erfahrenen Poetry-Slammerin in die Welt des kreativen Schreibens eintauchen und Wort für Wort eure eigenen Texte verfassen und vortragen.

Improtheater | JULIA HISSERICH

In diesem Workshop lernst du, wie du spontan Geschichten auf die Bühne zauberst, mit viel Spaß und ohne Text zu lernen. Dabei ist egal, ob du schon einmal auf der Bühne gestanden bist oder nicht. Durch einfache Übungen und Spiele schnuppern wir gemeinsam in das Improtheater hinein und führen am Ende kurze, improvisierte Szenen auf.

Rap & Poetry | WASEEM

In diesem Workshop erlernt ihr verschiedene Schreibtechniken und lyrische Stilmittel, um gemeinsam mit einem erfahrenen Rapper und Poetry-Slammer eigene Texte zu schreiben und performativ vorzutragen.

Foto-Kampagne | STEFANIE BROSZ & MAX KRATZER

Nach einem kurzen Kennenlernen der Fototechnik-Basics finden wir zusammen heraus, wie die eigenen Ideen und Fähigkeiten genutzt werden können, um politische Botschaften fotografisch zu transportieren – sowohl vor als auch hinter der Kamera. Besonderes Augenmerk richten wir daher auf die Auseinandersetzung mit (inszenierten) Portraits.

Straßenumfrage | LINUS EINSIEDLER

Ob Geschäftsleute, Pädagog*innen, Regierungsbeamte – alle haben Interesse an der Meinung anderer. Eine Umfrage bietet hier die Lösung: Sie ist eine Art Informationen zu sammeln und etwas über die Meinung der Befragten zu erfahren. In unserem Workshop wollen wir genau das näher beleuchten und natürlich auch mit einer Umfrage auf der Straße ausprobieren.

Trickfilme selber machen | PARABOL

Zeichentrickgeschichten setzen der Fantasie keine Grenzen. Noch leichter geht es mit Legetrick: Hier wird nicht jedes Bild neu gezeichnet, sondern die ausgeschnittenen Figuren auf einem Hintergrund schrittweise bewegt. Man braucht nur etwas Geduld und Fingerspitzengefühl, und schon können die verrücktesten Ideen zum Leben erwachen. Im Workshop könnt Ihr selbst – mit Hilfe eines Tablets – euren eigenen Trickfilm produzieren.

Flagge zeigen! – Schablonen-Graffiti | GRAPHISM

Setze dein individuelles, künstlerisches Zeichen gegen Rassismus. Gemeinsam gestalten wir auf digitale und analoge Art und Weise deine individuelle Flagge. Mit Computer, Sprühdose und Schablonen entwerfen wir Symbole für eine offene Gesellschaft.