Games und Pädagogik

Kathrin Demmler, Klaus Lutz, Sebastian Ring (Hg.)(2014): Computerspiele und Medienpädagogik.

Kathrin Demmler, Klaus Lutz, Sebastian Ring (Hg.)(2014): Computerspiele und Medienpädagogik.

Computerspiele sind heute unumstritten Teil der Jugendkultur. Erwachsenen ist diese Kultur aber oft noch sehr fremd und es fehlt an Ideen und Konzepten, wie Computerspiele in pädagogischen Kontexten eingesetzt und bearbeitet werden können.
Das Buch Computerspiele und Medienpädagogik gibt einen Einblick in die Welt der Computerspiele. Aus verschiedenen Disziplinen werden diese und ihre Bedeutung für die Sozialisation von Jugendlichen betrachtet und Handlungsanregungen gegeben. Dabei liegt der Fokus auf der Frage, wie Jugendliche zu einem aktiv-kreativen, aber auch kritisch-reflektierenden Umgang mit Computerspielen angeleitet werden können und welche Kenntnisse und Konzepte die (Medien-)Pädagogik bietet.

Link zum Buch